Applus+ around the world
Close Countries Panel
  • GLOBALE WEBSITE
  • Belgium
  • Brazil
  • China
  • Czech Republic
  • France
  • Germany
  • India
  • Indonesia
  • Italy
  • Japan
  • Malaysia
  • México
  • Poland
  • Russia
  • Slovakia
  • South Africa
  • South Korea
  • Spain
  • Sweden
  • Taiwan
  • Thailand
  • Turkey
  • UK
  • United Kingdom
  • USA
Close Divisions Panel
Applus+ DIVISIONS
Energy & Industry Division
Industrielle Inspektionen und Umweltprüfungen, Zuliefererkontrolle, technische Unterstützung, zerstörungsfreie Prüfungen (ZfP) und technisches Personal für alle Industriezweige.
Logo RTD Logo VELOSI Logo NORCONTROL Logo Intec Logo K2
Logo Ingelog Logo JAN Logo Kiefer Logo Novotec Logo NRay
Logo PTJava Logo Skc Logo XRay Logo Qualitec
Laboratories Division
Multidisziplinäre Labore. Prüf- und Ingenieursdienstleistungen für Produktentwicklungen. Konformitätsprüfungen und Produktzertifizierungen. SYSTEMZERTIFIZIERUNGEN.
Logo Applus Laboratories Logo Applus Certification
Automotive Division
Gesetzlich vorgeschriebene Fahrzeuginspektionen und weltweite Lösungen für Emissions- und Gasprüfungen.
Logo Applus Automotive Logo Applus ITVE Logo NCT Logo Applus Bilsyn Logo K1
Logo Technologies Logo ITVs Logo Riteve
IDIADA Division
 Design-, Prüf- und Ingenieursdienstleistungen sowie Homologations-Dienste für die Automobilindustrie weltweit.
Logo Applus IDIADA
Die Ultraschallkorrosionsüberwachung ist eine nicht-intrusive (nicht-invasive) Technik zur Abbildung der Materialdicke. Mit diesem Verfahren können Schwankungen in der Materialdicke aufgrund von Korrosion oder anderen Abbauphänomenen erkannt und Probleme wie Spannungsrisskorrosion (SCC) oder wasserstoffinduzierte Rissbildung (HIC) grafisch dargestellt werden. Die Daten können als digitales Bild für die spätere Analyse gespeichert werden, und sie können auch als Referenz für zukünftige Inspektionen verwendet werden, wobei die Farbcodierung zur Anzeige von Dickenunterschieden verwendet werden kann.
 
Die Technik wird in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt. In der Öl- und Gasindustrie wird es beispielsweise zur Prüfung und Charakterisierung von Korrosion in Rohrleitungen, Lagertanks und Behältern eingesetzt.
 
Korrosion kann mit Null-Grad-Ultraschallsonden oder Phased-Array-Sonden abgebildet werden. Meistens wird eine einzelne Null-Grad-Druckwellensonde verwendet, die in einem Rastermuster über das zu untersuchende Gebiet gescannt wird. Eine Kombination verschiedener Sonden kann in einen Scanner eingebaut werden, um die Wahrscheinlichkeit der Detektion (POD) zu erhöhen, indem der gesamte interessierende Bereich gescannt wird.
 
 
 
 
Sitemap